StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Kichi Danon

Nach unten 
AutorNachricht
Kichi

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 31.03.10

BeitragThema: Kichi Danon   Mi 31 März 2010, 22:12

Name: Kichi
Nachname: Danon
Rufname: Kichi

Alter: 13
Geburtstag: 1.1.

Geschlecht: weiblich
Spezies: Mensch
Zugehörigkeit:

Wohnort: Tokyo
Geburtsort: Paris
Nationalität: Französin

Beruf: Schülerin

Aussehen/Bild:


Charakter:
Kichi ist äußerlich sehr liebenswürdig und naiv, doch stille Wasser sind tief. Sie ist nämlich ein richtiger Rotzlöffel, der mit seinem Death Note nichts als Ärger macht. Sie nimmt das Ganze nicht ernst und sieht es als Spiel und Zeitvertreib an, Leute sterben zu lassen. Eigentlich ist sie aber doch nur ein Kind, das den Ernst des Lebens noch nicht versteht.
Für ihre 13 Jahre, sieht sie allerdings noch ziemlich jung aus und verhält sich auch nicht wirklich wie eine Jugendliche.

Stärken:
Kichi ist sehr kreativ und kann sehr gut zeichnen. Außerdem hat sie eine schöne Singstimme, die einen doch in seinen Bann ziehen kann.
Sie spielt auch Klavier und Querflöte und schreibt gerne Geschichten. Diese sind allerdings ziemlich beängstigend und stellen brutalste Dinge auf eine merkwürdig kindliche Art dar.

Vorlieben:
Kiri liebt Süßigkeiten und Musik. Am besten beides auf einmal. Außerdem mag sie Spaziergänge, Tiere und frische Luft, sowie altmodische Kleider. Nicht zu vergessen: Das Eintragen von Namen ins Death Note.

Schwächen:
Kichi ist ziemlich zierlich und leicht zu überwältigen. Außerdem ist sie sehr empfindlich und man kann sie schnell zum Weinen bringen.
Sie ist schlecht in Naturwissenschaften und es fällt ihr ziemlich schwer Freunde zu finden, weil sie anderen Angst macht.

Abneigung:
Kichi hasst Langeweile, Rap und Hip Hop Musik, Schlägertypen und Unterricht.
Vor allem Letzteres, weil sie dann lange still sitzen muss, ohne Dinge zu tun, die ihr Spaß machen.

Besonderes:
Kichi läuft meistens in relativ altmodischen oder verspielten Kleidern herum. Ihr Death Note trägt sie immer recht offensichtlich mit sich rum und an ihrem Körper sind noch immer einige Narben von früheren Misshandlungen zu finden.


Geschichte:

Kichi wurde als neunter Kopf in einer Familie in Frankreich geboren.
Ihr Vater war Alkoholiker und arbeitslos, ihre Mutter starb nach ihrer Geburt. Also lebten Kichi und ihre sechs Brüder unter ziemlich ärmlichen Verhältnissen und wurden oft vom agressiven Vater geschlagen und für alles verantwortlich gemacht, vorallem Kiri, weil er den Tod seiner Frau auf die Blonde schob. Das Mädchen fiel im Kindergarten wegen ihren blauen Flecken und Schrammen auf und das Jugendamt wurde informiert. Drei Monate später wurde sie in einem Waisenhaus einquartiert, wo sie bis zu ihrem fünften Lebensjahr wohnte. Eines Tages besuchten reiche japanische Geschäftsleute das Heim und entschlossen sich, Kichi aufzunehmen. So kam die Kleine nach Japan und lernte sofort und schnell japanisch.
Sie führte ein normales und leicht verwöhntes Leben, bis sie vor kurzem das 'Death Note' auf dem Schulhof fand.

Zweitcharakter: /
Darf der Charakter/Steckbrief nach dem Verlassen des Forums übernommen werden?: Von mir aus...
Hast du die Regeln gelesen?: Jap.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Kichi Danon
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Charakter Anmeldungen :: Angenommene Charaktere :: Menschen-
Gehe zu: