StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Harrison March

Nach unten 
AutorNachricht
Harrison March

avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 30.03.10

BeitragThema: Harrison March   Di 30 März 2010, 16:51

Name: Harrison
Nachname: March
Rufname: Mad Hatter; Alice

Alter: 25
Geburtstag: 31.10

Geschlecht: Männlich
Spezies: Mensch
Zugehörigkeit: Ich denke zu Beginn wäre Zivilist ganz gut, auch wenn er später ein Kira wird.

Wohnort: Tokyo - Japan
Geburtsort: London - Großbritannien
Nationalität: Britte

Beruf: Ist ein Designer und Schneider, hat jedoch auch eine Lehre als Friseur gemacht und kennt sich dementsprechend auch damit aus.

Aussehen/Bild:

Charakter: Harrison ist ein Mann des benehmen, auf den ersten Blick sieht man anhand seiner sehr ausgefallenen Kleidung das er auch gerne mal übertreibt und der Geruch von Parfüm der von ihm ausgeht macht deutlich das er sich für sehr edel hält. Harrison wirkt standhaft, völlig auf sich allein gestellt zu sein scheint kein Problem für ihn und überhaupt scheint ihn nichts Probleme machen zu können. Harrison jedoch hat ein Geheimnis, er nimmt seit jeher Opium in großen Mengen ein, besonders wenn Dinge ihn belasten, er ist davon so abhängig das er ohne ihn stark aggressiv wirken kann oder aber auch völlig niedergeschlagen. Generell handelt es sich bei ihm eher um einen depressiv, negativ denkenden Mann der nur das schlechte in allem sieht und kaum Kontakt mit Menschen hat, es sei denn es geht um die Arbeit.
Doch als ehemaliger Kira, oder Alice, je nach dem, schreckt er auch vor Mord nicht zurück um sich an dehnen zu rächen die ihm das Leben schwer machen, auch wenn er sich daran nicht mehr erinnern kann, so hat er doch ohne zu zögern die Namen seiner Peiniger in das Death Note notiert.
Ansonsten hat er durch seine kauzige Art die er auf andere macht, seine Vorliebe auf Tee und seinen merkwürdigen Modegeschmack den Namen 'Mad Hatter' gemacht.

Stärken:
~ Verhandeln
~ Illegale Geschäfte (er hat noch von seinem Vater gewissen Kontakte)
~ Er hat geschickte Hände und ist ein begabter Schneider, kennt sogar die Methoden zum Haare Schneiden und Rasieren
~ Ist sehr gebildet und hat besonders das Gebiet der Mythen und Legenden zu seinem Themengebiet erklärt
~ Ist gut darin Rätsel zu lösen und sie zu stellen
~ Ein guter Schauspieler
~ Kannte zu seiner Zeit als Kira viele Fakten zu dem Death Note
Vorlieben: Harrison ist ein Liebhaber von gutem Wein und generell gutem Essen, er ließt gerne und hat sich zu seinem Lieblingsgebiet die Mythen und Märchen erklärt. In seiner Zeit als Kira hat er auch gerne mal ein paar Leute getötet von dehnen er überzeugt waren sie hätten es verdient, wobei dies ja ziemlich im Auge des Betrachters steht. Außerdem liebt Harrison das Buch Alice im Wunderland und dessen Nachfolger. Durch die Zitate und Andeutungen an seinem Buch die er an seinen Tatorten hinterließ bekam er auch den Namen Alice von der Polizei und man spricht bei den Morden von vor fünf Jahren von den berühmten Alice - Morden.
Er schätzt jedoch auch schöne Frauen wobei er sich nur für Frauen begeistern kann die nicht wie der Rest rum laufen sondern genauso abgedreht sind wie er was die Kleidung angeht.
Außerdem singt er gerne Musicalls.
Schwächen:
~ Opium abhängig
~ Leidet unter Depressionen
~ Leidet auch unter Misanthropie, wobei es nicht so stark ausgebildet ist das er alles und jeden hasst
~ Kann Insekten nicht ausstehen
~ Seine Körperliche Fitness ist nicht die beste
~ Raucht viel
Abneigung: Er leidet unter einer Insekten Phobie und kann Hunde nicht ausstehen, ebenso konnte er seinen Shinigami zu seiner Zeit als Kira nicht leiden, dennoch hatten die beiden eine eigentlich gutes Verhältnis. Harrison kann außerdem nur sehr schlecht mit Kindern, zum teil fürchten sie sich auch wegen seinem Aussehen. Essensmäßig kann er süßes nicht sehr leiden, umso mehr jedoch bitteres und scharfes. Hellen Farben ist er ebenso abgeneigt und steht mehr zu der klassischen Zusammensetzung aus schwarz und rot, passt sowieso besser zu ihm.

Besonderes: Nun, Harrison ist sehr blass, er hat dunkelrotes Haar und lackiert sich seine Finger immer mit einem Weinrot, also dürfte sich diese Frage erübrigen. Übrigens trägt er immer einen kleinen Bart und Augenringe in seinem Gesicht.

Geschichte: Als Sohn eines berühmten Designers der eine Weltweitverbreitete Kleidungsfirma betrieb wuchs Harrison bereits unter egozentrischen Leuten auf, er hatte Geld und konnte sich immer das beste leisten, erregte leider aber auch die Aufmerksamkeit und den Neid seiner Klassenkameraden. Zu dieser Zeit war er sich auch ziemlich unschlüssig was aus ihm werden sollte da er eigentlich nicht die Firma seines Vaters weiterführen wollte. Grund dürften auch die Hänseleien der Mitschüler seien, ebenso bildete sich hier ein Hass auf Menschen aus. Harrison zog sich zurück und verfluchte die Menschheit die ihn wegen seiner Art und seinem aussehen so verschmähten. Er dürfte siebzehn gewesen sein als ihm zum ersten Mal ein Shinigami begegnete, nur wenige Tage zuvor hatte er ein schwarzes Notizbuch aufgehoben, diesem jedoch keinerlei Beachtung mehr geschenkt. Dadurch wurde er Besitzer des Death Notes des Shinigami und jener erklärte ihm auch den Einsatz. Ohne zu zögern trug er eine ungemochte Person in das Buch. Am nächsten Morgen ging die Neuigkeit um das eben jene Person gestorben war - an Herzversagen. Bevor Harrison weitere Personen Reinschrieb experimentierte er erst. In einem unregelmäßigen Monatsabstand tötete er Personen. Während seiner Ausbildung zum Friseur hatte er dann genug Wissen um seine Opfer das tun zu lassen was er wollte. Er ließ sie Sätze aus dem Buch Alice im Wunderland hinterlassen, um keine Aufmerksamkeit auf sich zu lenken tötete er seinen Vater mit dem gleichen Muster wie die anderen, während dem Tod seines Vaters befand sich Harrison jedoch in Paris und konnte deshalb nicht den eigenen Vater erstochen haben wie die Polizei befand, außerdem war klar das er zu diesem Zeitpunkt mit einem Date essen war. Für seine Tarnung tötete er leider auch unschuldige Personen, als jedoch alle seine Peiniger tot waren, er als Erbe der Familien Firma nach England zurück kam entließ er den Shinigami mit dem Death Note dafür, vergaß alles und widmete sich seinem gewöhnlichen Leben. Nach fünf Jahren waren die 'Alice - Morde' so gut wie vergessen und Harrison widmete sich den Geschäften in Japan die ein wenig ins Stocken gerieten.



Zweitcharakter: /
Darf der Charakter/Steckbrief nach dem Verlassen des Forums übernommen werden?: Nein
Hast du die Regeln gelesen?: Gewiss ...


Zuletzt von Harrison March am Di 30 März 2010, 21:18 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Harrison March
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Kim Harrison - Die Blut - Reihe
» The Beatles
» Auf welche Fantasyverfilmung wartet ihr?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Charakter Anmeldungen :: Angenommene Charaktere :: Menschen-
Gehe zu: